Liebe Kodersdorfer!

Schön war`s wieder mit Euch! Bei bestem Wetter und mit sonnigen Gemütern haben wir endlich nach 10 vergangenen Jahren wieder einmal zusammen am Feuer beim Assuan stehen können.

Wir haben uns sehr gefreut, dass insgesamt sieben Hexen gebastelt wurden und waren sehr gespannt darauf, was unsere Jury entscheiden wird.

Unsere Jury vom Kindergarten „Brüderchen und Schwesterchen“.

Nach gründlicher Betrachtung und Analyse der Hexen fiel dann die Entscheidung, dass Fred Noack die schönste hässlichste Hexe gestaltet hat. Herzlichen Glückwunsch dafür, aber natürlich auch an alle anderen fleißigen Bastler: Klara Mätschke. Anna Arlt, Leni, Tessa, Fine und Emmi Göhlich, Ella Noack, Beni und Vali Auster, Alfred und Willi Hempel.

Eingeläutet wurde unser Hexenfeuer ganz traditionell mit einem Fackelumzug. Alle waren begeistert von der Vielzahl der Teilnehmer. Damit alle glücklich und sicher auf dem Hexenfeuerplatz ankommen, wurde dieser durch unsere Jugendfeuerwehr begleitet.

Dann konnte der Spaß endlich so richtig losgehen. Die Musik ging an, die Hexen wurden gekürt und Preise vergeben, die Zapfhähne konnten laufen und auf dem Grill wurde gebrutzelt. Es war Zeit zum Schnattern, zum Tanzen, zum Hüpfen und Gesichter schwarz anmalen. Es war ein schönes Bild, die Dorfgemeinschaft beisammenzusehen. Genau so soll es sein.

Wir freuen uns auf eine Wiederholung im nächsten Jahr!

Unser herzlichster Dank geht an alle Unterstützer und Helfer:

Kindergarten „Brüderchen und Schwesterchen“, MTS Kodersdorf, Kodersdorfer Agrargenossenschaft eG, Thomas Spittler, KOIS, Gemeinde Kodersdorf, Matthias Lietsch, Sebastian Lietsch, Martin Hantke, Bäckerei Kämmer, Konrad Arlt, Jugendfeuerwehr Kodersdorf, Freiwillige Feuerwehr Wiesa, Familie Kießlich, NYLA Baugesellschaft mbH, allen Spendern der Spendenbox und Facebook-Spenden!

Unsere Kirmes 2022 wirft natürlich schon so langsam ihre Schatten voraus. Daher möchten wir alle Kodersdorfer bitten, ihre grünen Daumen zu aktivieren und Strohblumen, Kürbisse, Lampionblumen, Dahlien und so weiter anzupflanzen, damit unser Festplatz wieder ganz wunderschön hergerichtet werden kann.

Kontaktieren könnt Ihr uns wie gewohnt über info@kokuve.de oder Tel. 0173 9984996.

Euer KoKuVe e.V.
KODERSDORFerLEBEN
gemeinsam mit
Zur-Zuchtsau e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.